Tagung im Podewil Berlin: Interventionen – Geflüchtetenselbstorganisation

Kurzinfo und Anmeldung

In thematischen Workshops und Impulsvorträgen wird ausgehend von wichtigen Grundbedürfnissen wie Arbeit, Bildung und Wohnen diskutiert.


Die Veranstaltung ist kostenlos. Essen und Trinken müssen bezahlt werden. Die Räumlichkeiten sind leider nur bedingt barrierefrei.

Workshop-Phase I (ab 11:30)

  • Schule
  • Recht auf Wohnen
  • Selbstorganisation von Refugees – Zwischen Empowerment und Intersektionalität (auf engl.)
  • Boat People und Rassismus gestern und heute: Vietnamesische Refugee-Geschichten in künstlerischen Selbstpräsentationen
  • Hochschule

Workshop-Phase II (ab 14:30)

  • Archive: Dokumentieren, Sammeln und Sichtbar machen
  • Jugendproteste
  • Zugänge zum Arbeitsmarkt
  • Kunst und Aktivismus
  • Strategie für mehr Diversität in Kultureinrichtungen

http://interventionen-berlin.de/freitag/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.